2018: Versprochen & Gehalten

Im Jahr 2018 konnten zahlreiche Projekte des VP-Programms 2015-2020 umgesetzt werden. „Wir halten unsere Versprechen“ so VP-Obmann Martin Leonhardsberger.

Der Radweg Krumpe war ein zentrales Versprechen, das 2018 eingelöst wurde: „Wir haben uns nur das Konzept vorgenommen – aber gleich die Umsetzung durchgeführt“ freut sich Martin Leonhardsberger über ein mehr als erfülltes Versprechen. Ein weiteres Großprojekt, das von der Liste abgearbeitet wurde, war die Sanierung des NMS-Turnsaals.

 Im ländlichen Bereich wurden der Güterweg Kälberhart und der Löschteich Anzenbach realisiert. Bei der Flursäuberung im Frühjahr wurden Straßen und Bäche von Müll befreit.

Im Wirtschaftsbereich konnte die Traunkreis Vet-Clinic angesiedelt werden, die Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing im Bereich Ärzte läuft auf Hochtouren, der Tag der offenen Tür im Betriebsgebiet fand großen Anklang. Die Nah-sicher-Aktion wurde wieder durchgeführt und für Lehrlinge&Lehrbetriebe gab´s Förderungen & den Lehrlings-Infotag.

Für junge Familien wurden neue Wohnungen & Reihenhäuser in der Hippolytgasse übergeben, gleich 11 Baugründe in der neuen Siedlung wurden im ersten Jahr verkauft! Die Auszeichnung zur familienfreundlichen und kinderfreundlichen Gemeinde bestätigt diesen Weg.

Für die Jugend ging das Cityrock-Festival mit heimischen Bands und „Cordula Grün“-Sänger Josh über die Bühne. Der Jugendraum läuft und der Skatecontest wurde wieder erfolgreich durchgeführt. Die Umwelt ist auch wichtig für die Jugend – die Auszeichnung zur e5-Gemeinde zeigt Mank unter den Top 8-Umweltgemeinden in NÖ! Photovoltaik am Caritas-Wohnhaus, neuer Radweg Krumpe und Radweg Hagberg sind nur einige Beispiele für umgesetzte Umweltprojekte.

Die Bäckergasse und die Ziegelfeldgasse und das Kanalnetz wurden saniert, die Straßenbeleuchtung und auch die Weihnachtsbeleuchtung auf LED-weiter umgestellt.

Für die neuen Manker gabs das Neuanmelder-Treffen und den Rundgang durch Mank mit dem Bürgermeister.

Die Manker Vereine leisten enormes für unseren Ort – entsprechende Unterstützungen wurden auch heuer beschlossen.

Nicht zuletzt konnte die Manker VP mit Kandidat Martin Leonhardsberger bei der Landtagswahl ein tolles Ergebnis erzielen.+

Hinter den Kulissen wurde eifrig an der Ansiedlung eines Hofer-Marktes und eines Drogerie-Marktes gearbeitet: „Ich bin zuversichtlich, dass wir 2019 dieses Versprechen einlösen können“ so Leonhardsberger. Als größte Herausforderung wartet im kommenden Jahr noch die Nachfolge für die Manker Arztpraxis. „Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung“ so Leonhardsberger, Mitte Februar ist ein erster Infoabend geplant.